David

David „das Tier“ Dreißigacker

 

Mount Thunder Drummer und Taktgeber der Band.

Mal schnell und hart, aber auch mal einfühlsam und soft!

 

Vor 31 Jahren begann die musikalische Laufbahn von David im Alter von 10 Jahren im Fanfarenzug mit der (Fuß-) Marschtrommel, aber natürlich lernte David das kleine 1x1 des Trommelns am akustischen Schlagzeug auch ganz korrekt mit offiziellem Musiklehrer.

 

Nach einigen Jahren privater und beruflicher Orientierung nahm er in einer Oldie- und Tanzband die Sticks endlich wieder in die Hand; auch Rock-Pop-Cover-Combos waren fortan nicht mehr vor ihm sicher, bis David dann 2013 feststellte, dass er nicht mehr mit dem Schlagzeug spielen, sondern es eher verprügeln wollte!

 

Dieses Verlangen trieb Ihn dann in die Hard–Rock–Hände der Band Mount Thunder, wo er seither – lauter, schneller, geiler – auch für Frisurstilberatung, Headbanging, Sägespanproduktion und alles Handwerkliche zuständig ist, indem er mit der Aggro-Double-Bass den Putz von der Übungsraumwand hämmert.

 

Apropos „hämmern“: Das Tier ist in zweiter Ehe mit Kind und Kegel happy und weil man ja irgendeinen Tick haben muss, gibt’s bei David außer DrumsTicks beruflich auch noch die LogisTick und am anderen Ende seines breitgefächerten Musikgeschmacks „drummelt“ er auch noch bei einem Guggenmusikverein, den „Dunnerschbejer Wildsaufetzern“… so ein „Drum-Tier“ braucht viel Auslauf und Bewegung!

 

Motto: Wo getrommelt wird, fliegen die Haare… Disorder, Disorder, Disoooooorder!